Zulassungsverfahren für eine Riegelbohrschraube

Interessant für den Praktiker: Erstmals wurden Langlochverbindungen zugelassen.

Vielfach werden für die Befestigung von Riegeln und Stielen Fassadenbefestiger den herkömmlichen Verbindungen mit metrischen Schrauben vorgezogen.

 

Fassadenschrauben sind auf Zugkraftübertragung ausgelegt und weniger auf Übertragung von Querkräften.

 

Auf unsere Anregung hin wurde eine selbstbohrende Schraube von 8 mm Durchmesser entwickelt, die auf die Übertragung von Querkräften in Stahlbauteilen mittlerer Blechdicke optimiert ist.

 

Das Zulassungsverfahren wurde durch uns geplant, begleitet und zur Erteilungsreife gebracht.